30 Dez 2019

Automatikausbildung jetzt günstiger, Automatikeintrag fällt weg und Motorradfahren mit dem Autoführerschein

0 Kommentare

Ab dem 01. Januar bieten wir die Ausbildung auf Automatikfahrzeugen günstiger an als auf manuellen Schaltgetrieben. Der Übungsaufwand für dich und auch der Arbeitsaufwand für den Fahrlehrer ist wesentlich geringer.
Dadurch sinkt natürlich auch die durchschnittliche Anzahl der benötigten Fahrstunden und das Fahren ist wesentlich entspannter.

Vorraussichtlich fällt ab Mitte des Jahres der sogenannte „Automatikeintrag“. Sobald die Regelung vom Gesetzgeber verabschiedet wird, erfolgt die Ausbildung überwiegend auf Automatifahrzeugen. Lediglich 10 Fahrstunden müssen auf einem Schaltwagen gefahren werden, um nach deiner Prüfung auch Autos mit Schaltung fahren zu dürfen.

Ab 2020 kann jeder, der den Führerschein der Klasse B seit 5 Jahren besitzt und älter als 25 Jahre ist auch mit einem Motorrad der Klasse A1 fahren.
Es ist lediglich eine Fahrerschulung mit 4 Doppelstunden Theorie- und 5 Doppelstunden praktischer Fahrstunden ohne Prüfung nötig.


[zum Anfang]

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.